Farbtypen

 

Die Erfahrungen mit Farben fühlen® haben immer wieder gezeigt, dass es tatsächlich "nur" vier verschiedene Farbtypen unter den Menschen gibt. Diese Farbtypen werden den Jahreszeiten zugeordnet. Diese Typisierung von Farben hat auch Goethe schon erwähnt.

Um einen Eindruck dieser vier verschiedenen Farbtypen zu vermitteln, werden hier die einzelnen Jahreszeiten anhand von Beispielen kurz vorgestellt.



Frühlingstypen tragen zarte, leuchtende oder gedeckte Farben. Sie sind immer mit gelb oder braun vermischt, niemals mit blau.

Es sind warme, luftig-frische oder dezente Farben.



Sommertypen tragen ebenfalls zarte, leuchtende oder gedeckte Farben. Aber sie sind immer mit blau vermischt, niemals mit gelb oder braun.
Es sind kalte, erfrischende oder zurückhaltende Farben.



Herbsttypen tragen dagegen kräftige, leuchtende oder gedeckte Farben. Jedoch sind sie immer mit gelb oder braun vermischt, niemals mit blau.
Es sind warme, glutvolle oder behagliche Farben.



Wintertypen tragen auch kräftige, leuchtende oder gedeckte Farben. Jedoch sind sie immer mit blau, niemals mit gelb oder braun vermischt.
Es sind kalte, ausdrucksstarke oder seriöse Farben.



Ich freue mich auf Sie!

                                  

Rita Rilana Münsterkötter

Diplom-Pädagogin

 

Ausbilderin, Dozentin, 

Persönlichkeitsberaterin,

Expertin für Farben und ihre Wirkung auf Menschen 

 

Berlin Hamburg Münster Korfu...


Mobil: 0049-172-8686063

 

muensterkoetter@farbenfuehlen.de

 

 

Farbe bekennen - der eigenen Wahrheit durch Farben fühlen®

auf die Spur kommen.